Flexheader3-Logo

geb01_Kirche_Hecker_5

In der Mitte unseres benediktinischen Lebens steht der Gottesdienst. Ihm soll nach der Weisung Benedikts nichts vorgezogen werden.

Fünfmal am Tag versammeln wir uns in der Kirche, um die Eucharistie und das Stundengebet miteinander zu feiern. Gemeinsam hören wir das Wort Gottes als an uns heute gerichtet und antworten mit Lobpreis, Dank und Anbetung, mit Klage, Bitte und Fürbitte. Wir tun dies vor allem mit den Psalmen, den Liedern des alten Israel und der ganzen Kirche.

Osterkerze_5.30k

In der Feier der Eucharistie und des Stundengebets singen wir die überlieferten Gesänge des Gregorianischen Chorals, der von seinem Wesen her Verkündigung und Gebet zugleich ist: Wir singen Worte der Hl. Schrift, wir hören sie im Singen neu, singen sie in unsere Welt hinein und singen sie betend Gott zu.

Unsere Gottesdienste sind der bevorzugte Ort, unseren Glauben und unsere Hoffnung mit allen zu teilen, die kommen. Von dem eigens für unsere Gäste eingerichteten Teil der Kirche, der wie unser Schwesternchor auf die Mitte des Altares hin ausgerichtet ist, sind sie eingeladen, mit uns zu beten und zu singen oder sich einfach nur mit hineinnehmen zu lassen in diesen Raum des Gebetes.

 

Am frühen Morgen ist für jede Schwester die Zeit der Meditation und der geistlichen Lesung. Im persönlichen Lesen vor allem der Bibel und im stillen Gebet öffnen wir uns im Hören und Verweilen dem Wirken des Wortes Gottes im eigenen Leben.

Kirche Ostflugel 5Hier finden Sie unsere genaue Gottesdienstordnung.

Unsere Gottesdienstzeiten:

7.30 Uhr Eucharistiefeier in Verbindung mit den Laudes
12.00 Uhr Mittagshore
18.00 Uhr Vesper
20.00 Uhr Komplet und Vigilien

An Sonntagen und (staatlichen) Feiertagen:
7.00 Uhr Laudes
9.00 Uhr Eucharistiefeier
12.00 Uhr Mittagshore
17.30 Uhr Vesper

 

 Hilfen für das Stundengebet im Alltag, Texte und Anregungen für jeden Tag finden Sie hier:

 TeDeum_Logo_klein

Joomla templates by a4joomla