Flexheader3-Logo

 

Licht

 

 

Wir benötigen Licht zum Leben. Viele alltägliche Arbeiten und Aktivitäten sind ohne elektrisches Licht und Elektrizität nicht durchzuführen. 

Im Lauf unseres Lebens und Arbeitens im Kloster Engelthal rückt Strom immer mehr ins Blickfeld.

  licht1010720-himmel300

 

Bereits 1990 werden Maximumwächter eingebaut, die den Stromverbrauch in Spitzenzeiten regulieren und steuern.

 

Seit 2008 erfolgt der konsequente Einsatz von quecksilberfreien Energiesparlampen. Gerade für die großen Räumen des Klosters, wie Kirche, Gänge oder Seminarräume, stellt sich ein signifikanter Rückgang des Stromverbrauchs heraus: über 70 %.
  statiogang1-300060613 kirchturm-von-innen1060164-300
 
2010 haben wir für das gesamte Kloster umgestellt auf Öko-Strom. Wir beziehen unseren Jahresverbrauch von ca. 160.000 KW von OVAG, die uns dies auch zertifiziert.  


Naturstrom-Zertifikat     
                                       Solar2geschn-300

Seit 2013 arbeitet eine Solaranlage für die Warmwasser-erzeugung. In erster Linie kommt dies dem 'alten' Gebäudebestand zugute, vor allem dem Gästehaus. Im Falle eines Überschusses profitiert auch der Neubau des Klosters davon.  

Die Zukunftsvision:

Stromerzeugung durch Photovoltaik
Es gibt ca. 340 qm Dachfläche, die für den Aufbau einer entsprechenden Anlage in Frage kommt. So könnten ca. 15 % unseres jährlichen Strombedarfs gedeckt werden. Die baulichen Bedingungen sind allerdings noch nicht geschaffen.

   Energ12-Bild20202
 
     
Joomla templates by a4joomla