Flexheader3-Logo

 


Projekte
  

aktuell - laufend - abgeschlossen - aktuell

 

 

                      Logo Stiftung Farbe

 Stiften ist für alle ein Gewinn - damit etwas Bleibendes ensteht!

Unser Konto:   Sie tun etwas Gutes und sparen Steuern!

Stiftung Abtei Kloster Engelthal
Pax-Bank e.G. Mainz
IBAN: DE37 3706 0193 4006 8640 10
BIC: GENO DE D1PAX

  Wir sind dankbar für Zustiftungen zum Stiftungskapital und für Zuwendungen (Spenden) zur zeitnahen Verwendung. Beides dient dem Zweck der Stiftung.
Wir stellen Ihnen gerne eine Bescheinigung aus!
Aktuelles Projekt:    
     

Intonationsregulierung der Orgel

Unsere Orgel wurde von Johann Friedrich Macrander aus Frankfurt am Main von 1715 bis 1720 gebaut. Zu 90 % befindet sich noch der originale Pfeifenbestand darin in 10 kompletten Registern.
Wir haben 2015 den 300. Geburtstag unserer "Königin" gefeiert. Aus diesem Anlaß gab es eine Reihe von Orgelkonzerten und am 30.12.2015 das Stiftungskonzert. Orgelprospekt
Auch in diesem Jahr sammeln wir für unser Vorhaben weiter! Und es finden wieder Konzerte statt: Konzerte 2016
Bitte unterstützen Sie die Regulierung der Intonation, damit die historisch wertvolle Orgel voll und sicher erklingen kann!

Foto: M. Jacquemin, Frankfurt

  orgel-sr-cat-300 
     

Unterstützung der Gastfreundschaft

Durch die Stiftung wollen wir den Auftrag der Gastfreundschaft unterstützen, den Kloster Engelthal hat. Immer mal wieder werden unsere Schwestern im Gästehaus angefragt, einen Preisnachlaß zu gewähren. Es geht vor allem um Gäste, die einen Aufenthalt in einer persönlich schwierigen Situation brauchen oder eine Kursteilnahme zur inneren Orientierung benötigen und nicht die entsprechenden finanziellen Mittel haben. Das sind insbesondere Personengruppen wie Studierende oder von Arbeitslosigkeit Betroffene.
Wir wollen diese Menschen unterstützen, damit sie ihren eigenen Weg finden können und neue Kraft für den Alltag schöpfen.
Bitte helfen Sie uns zu helfen!

   100 4114k
     
Geförderte und abgeschlossene Projekte 
Durch die Mittel der Stiftung wurden folgende Projekte ganz oder teilweise finanziert:
     
 2016 ETGespr020 800 Juli
2016

Erweiterung der Lautsprecheranlage

Die Lautsprecheranlage wurde für das Engelthaler Gespräch am 13.7.2016 erweitert. Die Anforderungen an die Verständlichkeit einer Gesprächsrunde in der Kirche sind jetzt erfüllt und Vorträge können akustisch gut verstanden werden.

2016 Kirche Beichtstuhl 013  November
2015

Sanierung des Beichtstuhls

In der Gästekirche ist der Beichtstuhl rundherum saniert worden und auf die heutigen Bedürfnisse modernisiert. Es ist jetzt auch möglich, an dieser Stelle ein Beichtgespräch zu führen.
Darüber hinaus wurde im Eingangsbereich das Weihwasserbecken restauriert.

Gotteslobaff5d6b1a9 März
2015

Neues Gotteslob

Auch in unserer Kirche haben wir es für alle Gäste anschaffen können - dank der Unterstützung der Stiftung!

orgel00692-300 Februar
2015

Erneuerung des Blasebalgs

... Wenn nur das Glück den Blasbalg treibt,
    und der Schnaufer nicht ganz ausbleibt. ...

Eine alte Inschrift beschreibt das Kernelement der Orgel sehr treffend: den Blasebalg. In unserer Orgel ist er dank der Stiftung repariert und zu seinem Schutz mit einem Holzkasten umgeben worden.

Kirche-innen 1603-300 November
2014

Erneuerung der Lautsprecheranlage

Die 'Elektrische Lautsprecheranlage' genügte im Zustand ihrer Technik nicht mehr den heutigen Anforderungen. Eine professionelle Anlage für das Hören bzw. Verstehen der Texte in der Kirche und mit Übertragungsmöglichkeiten in andere Räume des Klosters wurde montiert. Für unsere Gäste und für uns freuen wir uns über die deutliche akustische Verbesserung.

glocke1060152

November
2014

Erneuerung des Läutewerks der Kirchenglocken

Es klang nicht rund! Der Defekt am Läutewerk der Glocken machte sich deutlich bemerkbar. Die Reparatur war unausweichlich, um auch Schaden von den Glocken abzuwenden. Wir sind dankbar, dass die Stiftung hier schnell mit eingreifen konnte, so dass die Erneuerung umgehend erfolgt ist.

web links

Mai
2014

Umstellung des PC-Betriebssystems in allen Computern

Es war höchste Zeit! Um gut weiterarbeiten zu können, mussten alle Computer im Kloster auf ein neues Betriebssystem umgestellt werden. Über die Stiftung wurde ungefähr die Hälfte der Kosten mitgetragen.

NeuesGrünAnfangBILD7114 2010 - 2013

Neues Grün für Engelthal

Seit dem Frühjahr 2010 haben sich viele Paten gefunden, die uns mit der Übernahme einer Baum- und Strauchpatenschaft geholfen haben, den Bereich um den Klausur-Neubau neu zu begrünen. Auch die Stiftung hat ihren Teil dazu beigetragen, unser nachhaltiges ökologisches Konzept zum Schutz und zur Pflege der Schöpftung umzusetzen.

aufbau-solaranlage8393 150  Juli
2013

2. Phase Energiekonzept: Solaranlage für Warmwasser

An der Stelle des Erdöltanks wurde ein Fundament für die Solaranlage gebaut. Im höher gelegenen Teil des Gartens bei St. Michael schauen jetzt 4 Reihen Solarplatten mit 66 qm in die Sonne. Sie ergänzen unsere Versorgung mit Warmwasser.

pelletlager1110426-150 Dezember
2012

2. Phase Engergiekonzept: Pelletheizung

Wir sind sehr dankbar und ein bisschen stolz! Dank der Pelletheizung konnte die Erdölheizung außer Betrieb genommen werden. So können jetzt auch unsere „Altbauten” wie Gäste- und Torhaus mit erneuerbarer Energie geheizt werden. Durch die gesamte energetische Sanierung konnten wir im Lauf von 10 Jahren den Heizölverbrauch von 84.000 l auf
0 l reduzieren!

bau09fußbodenschlP1020573-150  2011

Heizungsoptimierung im Neubau

Die Energieeinsparung wurde gesteigert durch ein leistungsfähiges dezentrales Pumpensystem. Die Thermostatregelung der Zimmer im Neubau wurde mit diesem Pumpensystem verbunden. Heizleistung, die die Erdwärmeheizung liefert, wird nur auf Anforderung durch das System gepumpt.

02Kapitel-1382 150 Dezember
2011

Gestühl für den Kapitelsaal

Beim notwendig gewordenen Umbau des Kapitelsaals im Zuge des Neubaus erwies sich das bisherige Gestühl wegen seiner schlechten Qualität als nicht mehr verwendbar. Die Stiftung hat die Anschaffung des neuen Gestühls finanziert.

 Orgel 2kk Dezember
2011


Reinigung der Orgel

Da die Orgel doch sehr vom Baustaub betroffen war, musste das Instrument vorzeitig überholt werden. Die Stiftung hat dazu beigetragen, dass die wertvollen Pfeifen von 1720 wieder klar erklingen im Gottesdienst und bei Konzerten.

100 6797k

September
2011

Einrichtung der neuen Bibliothek

Durch die Unterstützung der Stiftung konnte die Bibliothek im Neubau wieder eingerichtet werden. Regale, PC-Arbeitsplatz und sonstige Arbeitshilfen wurden beschafft. Die "Rüstkammer des Geistes" kann im Kloster wieder fleißig genutzt werden!

   Dezember
2010


Einrichtung einer neuen Teeküche im Wohnbereich der Schwestern

Durch die kleine Teeküche zwischen Refektorium, dem Speiseraum der Schwestern, und Küche werden die Abläufe der Mahlzeiten erheblich erleichtert. Schränke, Kühlschrank und Mikrowelle sind mit Hilfe der Stiftung angeschafft worden.

erdwärme1020456-150

 September
2009

1. Phase Energiekonzept: Wärmepumpe

Es ist einer unserer Beiträge zum Klimaschutz und der erste große Schritt zur Realisierung unseres Energieprojektes, die Erdwärmeheizung des Klosterneubaus. Das Einsparpotential beträgt ca. 15.000 Liter Heizöl im Jahr. Dazu wurden im Sommer insgesamt acht Bohrungen à 140 m Tiefe gesetzt, um die Erdwärme nutzen zu können. 

brunnen-klausur043-800 April 
2009


1. Phase Energiekonzept:
Brunnenbohrung und -häuschen für Brauchwasser

Das gewonnene Brauchwasser wird in die Zisternen geleitet und für den Nutz-, Zier- und Obstgarten des Klosters eingesetzt. Das Brunnenhäuschen und die alte, gußeiserne Brunnenkrone sind im Klausurgarten hinter dem Nonnenbau die oberirdischen Zeugen.

key  2008


1. Phase Energiekonzept: Machbarkeitsstudie Erdwärme

Um herauszufinden, ob Erdwärme als Energiequelle genutzt werden kann, ist eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben worden. Die Bodenuntersuchung war z. B. unerlässlich. Die Stiftung hat diesen wichtigen Schritt im Energiekonzept unterstützt.

pin gelb  2008


1. Phase Energiekonzept: Energiesparlampen für die Kirche

Die Investition in Energiesparlampen hat sich gelohnt. Wir konnten ca. 70% weniger Stromverbrauch feststellen.

  2006


Kombi-Dämpfer in der Küche

Dieses sehr hilfreiche Gerät musste ersetzt werden. Dank der Stiftung konnte eine gute Ersatzbeschaffung getätigt werden.

 Biblio20120413 0507 150  2006


Einrichtung einer Gäste-Bibliothek

Im Gästehaus konnte dank der Unterstützung der Stiftung eine kleine Handbibliothek zusammengestellt werden. Durch das neue Bücherangebot wird Gästen Orientierung und Vertiefung im Glauben aber auch Entspannung angeboten. Der sogenannte Blaue Salon hat somit ein umfassendes Medienangebot...

02schola0324-150 2005


CD-Projekt: "Das Orgelbüchlein" von Johann Sebastian Bach

Die Choralbearbeitungen sind in der Reihenfolge des Kirchenjahres gesetzt und werden von Andreas Köhs an der Orgel gespielt. Diesen Chorälen sind gregorianische Introitusgesänge zugeordnet, die gesungen werden von der Schola der Abtei unter Leitung von Sr. Liobgid Koch.

  2005


Schriftenregal im Gästehaus

Das erste Projekt der Stiftung brachte bereits Ordnung und Nachfrage.
Im Eingangsbereich des Gästehauses wurde ein neues Schriftenregal aufgestellt. Die geordnete Präsentation von Prospekten der Abtei und der CD zugunsten der Stiftung weckt spürbar das Interesse der Gäste und Besucher.

Joomla templates by a4joomla