Flexheader3-Logo

Logo Stiftung Farbe    

 

Wo Himmel und Erde sich verbinden...
                                                           da ist Zukunft!

 


Wir betreten kein geschichtliches Neuland, sondern schreiben die Geschichte von Kloster Engelthal fort:
Fast 750 Jahre nach der Stiftung, der Kloster Engelthal seine Gründung im Hochmittelalter verdankt, haben wir im Dezember 2004 wieder eine Stiftung errichtet, um auch auf Zukunft hin den Geist der Regel Benedikts an diesem Ort zu bewahren.

  DSC01338 800Apfelbluete

"Es ist der Ort, es sind vor allem die Menschen, die hier leben, die uns begeistern:

Ein Ort des Glaubens, des Gebets, der Stille und der Sammlung.
Ein Ort der Gastfreundschaft und der Menschlichkeit.
Ein Ort vielfältiger Fachkompetenz.

Hier spüren wir die Nähe zur Schöpfung und zur Natur im Spannungsfeld zur Bankenmetropole Frankfurt mit all ihrer Geschäftigkeit, all ihrem Lärm und all ihrer Oberflächlichkeit nur wenige Kilometer von hier entfernt.

Dieser Ort hier bietet Menschen einen Rückzugs- und Begegnungsraum auf der Suche nach Sinn und Wert im Leben. In den Schwestern finden wir Begleitung in Lebens- und Glaubenfragen. Hier dürfen wir Mensch sein ohne an unserer Funktion gemessen zu werden."

Prof. Dr. Andreas van der Broeck, Vorsitzender des Kuratoriums
(aus der Begrüßung zum 1. Stifter- und Wohltätertag 2010)

Fördern Sie die Entwicklung des Klosters und unserer vielfältigen Aktivitäten!

40 OrgelVonUnten-800 100 3575k02-2006 sr-coelestis15003 Gaste Schwester 07-150NeuesGrünZwischenP1100638

Äbtissin Elisabeth Kralemann OSB:
"Die Gratwanderung für eine Abtei unter heutigen Bedingungen besteht darin, den uns gestellten Aufgaben weiterhin nachzukommen und zugleich unseren Lebensunterhalt und unsere Zukunft zu sichern... Neben dem Gebetsauftrag, dem Gotteslob und der Fürbitte für Kirche und Welt, die an erster Stelle stehen, ist das die Gastfreundschaft."

Unser aktuelles Projekt:

Neue Intonation unserer historischen Orgel
Nach einigen Reparaturen und der intensiven Bauphase am Klostergebäude planen wir eine Neuintonation der Orgel. Johann Friedrich Macrander hat sie 1715 - 1720 gebaut. Nun sollen die Pfeifen eines jeden Registers wieder harmonisch aufeinander abgestimmt werden.
Bankverbindung: PAX Bank Mainz - IBAN: DE37 3706 0193 4006 8640 10 - BIC: GENODED1PAX

03 20120413-1533gästeempfang  

Als Kulturerbe der Wetterau ist die Abtei ein spirituelles und kulturelles Zentrum, dessen Prägung durch den Geist Benedikts lebendig bleiben soll. Der Zweck der Stiftung ist die Erhaltung der Abtei Kloster Engelthal als geistlich geprägter Ort auch für künftige Generationen. Insbesondere die Förderung der Ökumene ist seit Gründungszeiten ein Anliegen. So soll das klösterliche Leben gefördert und Projekte der Gemeinschaft unterstützt werden.

zum Download:
Prospekt der Stiftung
Pressartikel zum 3. Stifter und Wohltätertag 2014

   

 

Joomla templates by a4joomla